Bundesland Sachsen-Anhalt

Informationen über das deutsche Bundesland Sachsen-Anhalt auf einen Blick.
Das Land Sachsen-Anhalt mit der Abkürzung ST und dem Gemeindeschlüssel 15 hat eine Fläche von 20.446 km² und eine Einwohnerzahl von 2.470.000 Bürgern. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von ca. 121 Einwohnern je km².

Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg und hat mit einer Fläche von 201 km² einen Anteil von 0,98% am Bundesland ST in Deutschland.

Zu Sachsen-Anhalt gehören insgesamt 13 Landkreise und 977 Orte / Städte.

Landesflagge von Sachsen-Anhalt

Alle Landkreise im Bundesland Sachsen-Anhalt

Landkreis Altmarkkreis Salzwedel (SAW)
Landkreis Anhalt-Bitterfeld (ABI)
Landkreis Burgenlandkreis (Saale) (BLK)
Landkreis Dessau-Roßlau (DE)
Landkreis Halle (Saale) (HAL)
Landkreis Harz (HZ)
Landkreis Jerichower Land (JL)
Landkreis Landkreis Börde (BK)
Landkreis Mansfeld-Südharz (MSH)
Landkreis Saalekreis (Saale) (SK)
Landkreis Salzlandkreis (SLK)
Landkreis Stendal (SDL)
Landkreis Wittenberg (WB)

Die größten Orte im Bundesland Sachsen-Anhalt

Es werden maximal 100 Orte mit über 25.000 Einwohnern angezeigt:
Halle (Saale) (238.014 EW)
Magdeburg (228.515 EW)
Lutherstadt Wittenberg (46.837 EW)
Halberstadt (39.784 EW)
Stendal (37.451 EW)
Merseburg (Saale) (34.790 EW)
Wernigerode (34.209 EW)
Schönebeck (Elbe) (34.096 EW)
Bernburg (Saale) (32.021 EW)
Sangerhausen (30.976 EW)
Köthen (Anhalt) (30.345 EW)
Weißenfels, Saale (30.046 EW)
Naumburg (Saale) (29.722 EW)
Zeitz, Elster (29.167 EW)
Aschersleben, Sachsen-Anhalt (28.706 EW)

Weiterführende Informationen über Sachsen-Anhalt

Webseite vom Land Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt bei Wikipedia