Bundesland Sachsen

Informationen über das deutsche Bundesland Sachsen auf einen Blick.
Das Land Sachsen mit der Abkürzung SN und dem Gemeindeschlüssel 14 hat eine Fläche von 18.416 km² und eine Einwohnerzahl von 4.250.000 Bürgern. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von ca. 231 Einwohnern je km².

Die Landeshauptstadt von Sachsen ist Dresden und hat mit einer Fläche von 328 km² einen Anteil von 1,78% am Bundesland SN in Deutschland.

Zu Sachsen gehören insgesamt 12 Landkreise und 510 Orte / Städte.

Landesflagge von Sachsen

Alle Landkreise im Bundesland Sachsen

Landkreis Bautzen (BZ)
Landkreis Chemnitz (C)
Landkreis Dresden (DD)
Landkreis Erzgebirgskreis (ERZ)
Landkreis Görlitz (GR)
Landkreis Leipzig ()
Landkreis Meißen (MEI)
Landkreis Mittelsachsen (FG)
Landkreis Nordsachsen (TDO)
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (PIR)
Landkreis Vogtlandkreis (V)
Landkreis Zwickau (Z)

Die größten Orte im Bundesland Sachsen

Es werden maximal 100 Orte mit über 25.000 Einwohnern angezeigt:
Leipzig (498.491 EW)
Dresden (487.421 EW)
Chemnitz, Sachsen (248.365 EW)
Zwickau (98.742 EW)
Plauen, Vogtland (69.422 EW)
Görlitz, Neiße (58.154 EW)
Hoyerswerda (43.899 EW)
Freiberg, Sachsen (43.683 EW)
Bautzen (42.112 EW)
Pirna (40.259 EW)
Freital (39.276 EW)
Riesa (37.084 EW)
Radebeul (32.818 EW)
Meißen, Sachsen (28.543 EW)
Delitzsch (28.001 EW)
Limbach-Oberfrohna (27.043 EW)
Glauchau (26.323 EW)
Zittau (25.871 EW)

Weiterführende Informationen über Sachsen

Webseite vom Land Sachsen
Sachsen bei Wikipedia