Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Informationen über das deutsche Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick.
Das Land Mecklenburg-Vorpommern mit der Abkürzung MV und dem Gemeindeschlüssel 13 hat eine Fläche von 23.180 km² und eine Einwohnerzahl von 1.707.000 Bürgern. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von ca. 74 Einwohnern je km².

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist Schwerin und hat mit einer Fläche von 130 km² einen Anteil von 0,56% am Bundesland MV in Deutschland.

Zu Mecklenburg-Vorpommern gehören insgesamt 18 Landkreise und 849 Orte / Städte.

Landesflagge von Mecklenburg-Vorpommern

Alle Landkreise im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis Bad Doberan (DBR)
Landkreis Demmin (DM)
Landkreis Hansestadt Greifswald (HGW)
Landkreis Güstrow (GÜ)
Landkreis Ludwigslust (LWL)
Landkreis Mecklenburg-Strelitz (MST)
Landkreis Müritz (Müritz) (MÜR)
Landkreis Neubrandenburg (NB)
Landkreis Nordvorpommern (NVP)
Landkreis Nordwestmecklenburg (NWM)
Landkreis Ostvorpommern (OVP)
Landkreis Parchim (PCH)
Landkreis Hansestadt Rostock (HRO)
Landkreis Rügen (RÜG)
Landkreis Schwerin (SN)
Landkreis Hansestadt Stralsund (HST)
Landkreis Uecker-Randow (UER)
Landkreis Hansestadt Wismar (HWI)

Die größten Orte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Es werden maximal 100 Orte mit über 25.000 Einwohnern angezeigt:
Rostock (198.993 EW)
Schwerin, Mecklenburg (97.110 EW)
Neubrandenburg, Mecklenburg (68.451 EW)
Stralsund (57.866 EW)
Greifswald, Hansestadt (54.131 EW)
Wismar, Mecklenburg (45.442 EW)
Güstrow (31.257 EW)

Weiterführende Informationen über Mecklenburg-Vorpommern

Webseite vom Land Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern bei Wikipedia